OBERSCHENKEL HINTEN

  • Ischiokruarle Muskulaktur („Hamstings“)
  • M. biceps femoris
  • M. semitendinosus
  • M. semime,branosus

Die Muskulatur des hinteren Oberschenkels ermöglicht die Beugung des Beines. Sehr lauforientierte Sportler wie Läufer, Fussballer oder Tennisspieler leiden oft an verkürzten Muskeln.

ÜBUNGEN

Standard Übung

Platziere die OKTOWOOD Faszierolle auf der Rückseite des Oberschenkels. Stelle das andere Bein zur Druckentlastung neben die OKTOWOOD Massagerolle auf den Boden. Rolle mit Bedacht flächig auf dem Bereich des hinteren Oberschenkels von Kniekehle bis hoch zum Ansatz der Gesässmuskulatur und löse Deine Triggerpunkte. Nutze das zweite Bein um den Druck bei Bedarf zu erhöhen oder zu senken.

Variante für Fortgeschrittene

Um den Druck auf dem hinteren Oberschenkel zu erhöhen, kann das passive Bein mit angehoben und auf dem aktiven abgestellt werden. So kommt der Druck des gesamten Körpergewichtes zum Einsatz.

Share the Love